Neubau 6 Einfamilienhäuser Niederlenz

In einem Einfamilienhausquartier von Niederlenz gelegenen, übernimmt diese kleine Siedlung Merkmale der Umgebung und geht gleichzeitig einen neuen Weg. Die einzelnen Häuser werden nicht nebeneinandergestellt sondern bilden eine kleine Gruppe. Die Häuser mit ihren zugehörigen Landflächen sind Privateigentum – die Siedlungsmitte und die Parkierungsflächen gehören allen Bewohnern. Mit dieser Anordnung wird ein neues Gleichgewicht von Autonomie und Gemeinschaftlichkeit geschaffen.

Durch die Anordnung der sechs Häuser entstehen Zwischenräume, die unterschiedlich ausgestaltet werden. Gemeinschaftliche Anlässe und Zusammenkommen wird mit dem zentralen Gemeinschaftsraum möglich. Dieser ist mit einer Pergola und einem Abstellraum für den Allgemeinbedarf möbliert. Auch ist der Rückzug in der eigenen Parzelle möglich.

Die Landschaftsarchitektur sieht vor, je nach Situation unterschiedliche Vegetationsarten zu verwenden, die in ihren variierenden Dichten, Höhen und Gestalten auf die Umgebung reagieren.

2018

Ort: Niederlenz
Baueingabe 2018
Baustart 2019

Landschaftsarchitektur:
SKK Landschaftsarchitekten AG

Visualisierungen: Architheke AG


PDF: Pocket Häuser Juli 2018